Mobile Tagging. Grundlagen, Einsatzmoglichkeiten Und Akzeptanz Benjamin Wanninger

ISBN: 9783640815098

Published: February 10th 2011

Paperback

100 pages


Description

Mobile Tagging. Grundlagen, Einsatzmoglichkeiten Und Akzeptanz  by  Benjamin Wanninger

Mobile Tagging. Grundlagen, Einsatzmoglichkeiten Und Akzeptanz by Benjamin Wanninger
February 10th 2011 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 100 pages | ISBN: 9783640815098 | 8.48 Mb

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Hochschule fur Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm- fruher Fachhochschule Neu-Ulm, Sprache: Deutsch, Abstract: DieMoreBachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Hochschule fur Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm- fruher Fachhochschule Neu-Ulm, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zahl der Handynutzer uberstieg im Jahr 2009 weltweit erstmals 4 Milliarden.

Somit telefonieren heute zwei Drittel der Weltbevolkerung mobil. Mobiltelefonie ist also ubiquitar geworden, fur jeden uberall und zu jeder Zeit verfugbar. Die Ubiquitat und die in den vergangenen Jahren stark zugenommene Funktionsvielfalt sowie die technische Leistungsfahigkeit der Mobiltelefone fuhrte dazu, dass Unternehmen heutzutage eine Vielfalt von interaktiven Kampagnen lancieren.

Diese Form der Marketingkommunikation, bei der mobile Endgerate genutzt werden, um Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten, nennt sich Mobile Marketing. Als Brucke zwischen der Marke und dem Kunden kommen hierbei verschiedene Technologien und Anwendungen zum Einsatz, die auf dem Mobiltelefon installiert sind und innerhalb der Kampagnen auf experimentierfreudige Art eingesetzt werden konnen.

Gerade in der heutigen Zeit, in der Reizu berflutung durch standige Werbekontakte - laut einer Studie bis zu 6.000 pro Tag - dazu fu hrt, dass auf Werbung mit abwehrender Haltung reagiert wird, ist es wichtig, beim Kunden durch Kreativitat und der Schaffung von Mehrwert fu r Akzeptanz und Wahrnehmung zu sorgen.

Hier liegt die Chance fu r die mobilen Marketinginstrumente. Eines dieser Instrumente ist das sogenannte Mobile Tagging. Es beschreibt den Vorgang, bei dem mithilfe der Digitalkameras in den Mobiltelefonen Barcodes, die sich zumeist auf Aufklebern, Schildern oder Objekten in der realen Welt befinden, ausgelesen werden.

Die ausgelesenen Informationen, zum Beispiel ein Internetlink, stehen dann auf dem Mobiltelefon bereit und konnen weiterverwendet werden. Doch wie sehen die Einsatzmoglichkeiten fu r dieses Marketinginstrument konkret aus und wie ist das Pot



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Mobile Tagging. Grundlagen, Einsatzmoglichkeiten Und Akzeptanz":


mtransmiter.pl

©2012-2015 | DMCA | Contact us